Archiv

Fotos: Stadt Gladbeck

Die 1. Herren-Mannschaft hat es geschafft: Mit einem 37:24-Sieg über den CVJM Rödinghausen zieht unsere Vorzeige-Mannschaft in die 3. Liga ein.

Der Sieg wurde mit einem riesen Freudenfest in der Riesener-Halle gefeiert. Bis spät in die Nacht ging die Sieges-Party. Sie war der verdiente Lohn für eine Bilderbuch-Saison.

Wir gratulieren unseren Handballern und wünschen für die 3. Liga viel Handballer-Glück, Gesundheit, beste Fitness und Freude!

Pressestimmen

VfL Gladbeck kehrt in die 3. Liga zurück

Lesen Sie mehr bei der WAZ Gladbeck

VfL Gladbeck steigt auf – Stimmen: „Verdienter geht’s nicht!“

Lesen Sie mehr bei der WAZ Gladbeck
In der Riesener-Halle: Confettinebel in rot, Handballer liegen sich in den Armen

Von Thomas Dieckhoff (WAZ Gladbeck) | Foto von Lutz von Staegmann

In der Handball-Landesliga kommt es zum Spitzenspiel: Der VfL Gladbeck II empfängt Haltern II. Der VfL-Trainer freut sich auf diesen Vergleich.

„Wir freuen uns auf diese Partie und stellen uns auf einen heißen Tanz ein.“ Martin Blißenbach, Trainer des VfL Gladbeck II, ist die Vorfreude auf den Vergleich mit dem HSC Haltern-Sythen II beim Telefonat deutlich anzuhören. VfL Gladbeck II gegen den HSC Haltern-Sythen II – das ist schließlich das Spitzenspiel der Handball-Landesliga 4 und für beide Mannschaften zudem das Derby.

Lesen Sie mehr mit

Von Thomas Dieckhoff (WAZ Gladbeck) – Foto von Oliver Mengedoht

Handball-Oberligist VfL Gladbeck geht als Tabellenführer in das neue Jahr. Etliche Rot-Weiße verfolgten am Liveticker, wie es dazu gekommen ist.

Der eine oder andere Aktive des VfL Gladbeck, Trainer Sven Deffte und Handballabteilungsleiter Tim Deffte verfolgten am Sonntagabend gespannt den Liveticker des Oberliga-Spitzenspiels zwischen dem Soester TV und dem VfL Eintracht Hagen II. Nach den 60 Minuten wussten die Rot-Weißen, dass sie ungeachtet ihrer Pleite bei der HSG Gevelsberg-Silschede weiterhin die Tabelle anführen.

Lesen Sie mehr mit

Von Thomas Dieckhoff (WAZ Gladbeck) – Foto von Frank Oppitz

Handball-Oberligist VfL Gladbeck hat die erste Saisonniederlage kassiert. Das sagte Trainer Deffte zu der Vorstellung seines Teams in Gevelsberg.

Jetzt hat es auch den VfL Gladbeck erwischt. Am elften Spieltag der Handball-Oberliga haben die Rot-Weißen ihre erste Saisonniederlage kassiert. Bei der HSG Gevelsberg-Silschede verlor die Mannschaft von Trainer Sven Deffte, die ihren an der Hand verletzten Kapitän Max Krönung ersetzen musste, mit 32:35 (18:17). „Am Ende“, gab der VfL-Coach zu, „verlieren wir hier verdient.“

Lesen Sie mehr mit

Von Thomas Dieckhoff (WAZ Gladbeck) – Foto von Frank Oppitz

Die Landesliga-Handballerinnen des VfL Gladbeck treten in Halingen beim Schlusslicht an. Vernünftig trainieren können sie derzeit jedoch nicht.

Bei Tabellenschlusslicht TV Westfalia Halingen in Menden stellen sich die Handballerinnen des VfL Gladbeck am fünften Spieltag der Landesliga-Staffel 5 vor. Obwohl die Rot-Weißen punktgleich mit ETG Recklinghausen den zweiten Rang belegen, erwartet ihr Trainer Christoph Günther alles andere als einen Selbstläufer.

Lesen Sie mehr mit WAZ+.

Von Thomas Dieckhoff (WAZ Gladbeck) – Foto von Frank Oppitz

Handball-Oberligist VfL Gladbeck geht sozusagen auf große Westfalentour. Sechs Auswärtsspiele in Folge stehen an, das erste steigt in Ferndorf.

Sechs Auswärtsspiele in Folge stehen jetzt in der Gruppe 2 der Handball-Oberliga für Spitzenreiter VfL Gladbeck auf dem Plan. „Das habe ich auch noch nicht erlebt“, sagt Trainer Sven Deffte, dessen noch verlustpunktfreie Mannschaft am Sonntag, 24. Oktober, um 17 Uhr bei der Zweitvertretung des TuS Ferndorf ran muss. „Das ist wie immer ein unbequemer Gegner“, betont Sven Deffte.

Lesen Sie mehr mit WAZ+.

Spitzenreiter: Nach einer fulminanten 22:15-Führung zur Halbzeit gewinnen wir das Spitzenspiel gegen den Soester TV mit 41:35. Klasse Leistung!

Weitere Infos auf den Seiten der Handball-Abteilung.

Quelle: Facebook-Auftritt der Handball-Abteilung

Von Thomas Dieckhoff (WAZ Gladbeck) – Foto von Michael Korte

Die Handballerinnen des VfL Gladbeck kassierten in Hemer ihre erste Niederlage. Sie fiel deutlich aus. Trainer Günther hat dafür eine Erklärung.

Nur ein einziges Mal lagen die Handballfrauen des VfL Gladbeck in ihrem Spiel beim HTV Hemer in Führung. Etwas mehr als eine Minute war die Partie in der schmucken Multifunktionshalle alt, als Annika Kirsten für die Rot-Weißen das 1:0 erzielte. In der Folge lief der Außenseiter immer einem Rückstand hinterher, am Ende hieß es aus Sicht der Gladbeckerinnen 19:35.

Lesen Sie mehr mit WAZ+.

Von Thomas Dieckhoff (WAZ Gladbeck)

Die Oberliga-Handballer des VfL Gladbeck gewannen das Derby in Haltern deutlich. Rot-Weiß scheint für das Spitzenspiel gegen Soest gerüstet.

Das Kreisderby war am Ende eine eindeutige Angelegenheit. Mit 37:28 (16:14) gewannen die Oberliga-Handballer des VfL Gladbeck beim HSC Haltern-Sythen. Für die Rot-Weißen war dies der vierte Sieg im vierten Saisonspiel. Nun kommt es am nächsten Samstag (2. Oktober) in der Riesener-Halle zum Ligahit gegen den alten Rivalen Soester TV.

Lesen Sie mehr mit WAZ+.

Ein WAZ+-Artikel von Thomas Dieckhoff | Foto: Michael Korte – Funke Medien

Corona bleibt für die Handballer des VfL Gladbeck ein Thema. Sie haben u. a. entschieden, ihre Tests in der Riesener-Halle ohne Fans auszutragen.

Die Coronapandemie war ein weiteres Mal Thema in der Vorstandssitzung der Handballabteilung im VfL Gladbeck. Unter anderem befasste sich das Team um Abteilungsleiter Tim Deffte am Dienstagabend mit der Frage, ob zu den in Kürze anstehenden Testspielen der Oberligamannschaft in der Riesener-Halle Fans zugelassen werden oder nicht. „Wir haben uns entschieden“, so Tim Deffte, „die Testspiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit auszutragen.“

Lese Sie mehr mit WAZ+.


1 2 3 4 43
Suchen

Archiv nach Jahren

Archiv

© 2022 VfL Gladbeck 1921 e.V.