Marathonbahn wird 2018 zum Teil wegen Bauarbeiten gesperrt

Im Zuge der Baumaßnahme im Bereich des Wittringer Waldes zwischen Gildenstraße und dem Wittringer Mühlenbach, wo die Stadt ein Abwassertrennsystem realisiert, wird es auch zu einer Sperrung der Marathonbahn auf einem Teilstück von rund 520 Metern kommen.

Das teilt Bürgermeister Ulrich Roland der SPD auf eine Anfrage mit. Es sei aber beabsichtigt, eine Umleitung einzurichten, heißt es. Die Arbeiten werden rund ein Jahr dauern. Wann die Teilsperrung der Laufstrecke erfolgt, steht aber noch nicht fest, wird aber voraussichtlich zeitlich kürzer sein als die Gesamtbauzeit. Im Frühjahr will die Verwaltung im Sportausschuss zu den Einschränkungen der Sportler Näheres mitteilen.

Die Bauplanung ist weitgehend fertig gestellt

Derzeit stimmt die Verwaltung die Bauplanung, die weitgehend fertig gestellt ist, mit den Aufsichtsbehörden ab. Liegt die Genehmigung vor, so der Bürgermeister, würden verlässliche Daten über Zeiten, Abmessungen und Sperrzonen vorliegen. Dann könnten auch die betroffenen Anlieger und Vereine darüber informiert werden. Roland: „Wie üblich werden umfangreiche Gespräche mit allen Betroffenen stattfinden und zudem eine Vorstellung in einer der nächsten Sportausschusssitzungen stattfinden.“

Je nach genauem Ablauf der Baumaßnahme könnten Sportveranstaltungen betroffen sein. Sobald der genaue Umfang der Einschränkungen bekannt sei, so Roland, würden eventuelle Alternativen entwickelt werden. Die Stadt baut im Zuge der Kanalerneuerung einen getrennten Kanal für Oberflächen- und Regenwasser, der in den „neuen“, renaturierten Wittringer Mühlenbach fließt.

Quelle: waz.de – Foto: Oliver Mengedoht

Suchen

Archiv nach Jahren

Archiv

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2017 VfL Gladbeck 1921 e.V.

Pin It on Pinterest

%d Bloggern gefällt das: