Fun-Runner bitten wieder zum Spendenlauf

Die Marathonbahn im Wittringer Wald ist für Sportler aus Gladbeck und den umliegenden Städten schon längst eine beliebte Trainingsstätte geworden. Und zweifelsohne eine Werbung für die „Sportstadt Gladbeck“, wobei man sich im Rathaus in Sachen „Finanzierung“ seit Jahren schon auf die tatkräftige Unterstützung durch die „Fun Runner“ des VfL Gladbeck verlassen kann.

In wenigen Tagen ist es wieder so weit: Am Donnerstag, 25. Juli, laden die „Fun Runner“ zu ihrem schon traditionellen „Sommer-Spendenlauf“ ein, dessen Erlös einmal mehr für die Finanzierung der Energiekosten der Beleuchtung der „Marathonbahn“ bestimmt ist. Gestartet werden kann ab 18 Uhr an der Marathonbahn an der Holzbrück zum Stadion hinter dem Freibad an der Schützenstraße. Die Teilnehmer entscheiden selbst, ob sie eine oder zwei Runden absolvieren. Eine Runde ist zirka fünf Kilometer lang. Eine Zeitmessung erfolgt nicht, denn der Lauf steht ganz im Zeichen des guten Zwecks.

Willkommen sind Läufer, Walker und Spaziergänger gleichermaßen. Wer möchte, kann nach der sportlichen Betätigung die Duschen im Stadion kostenlos nutzen. Natürlich sorgen die „Fun Runner“ auch für Getränke und kleine Snacks.

Hohe Spendenerlöse

Die Organisatoren hoffen auf zahlreiche Starter. Denn in den letzten Jahren kam bei den Spendenläufen immer genug Geld zusammen, um die Energiekosten für die Beleuchtung fünf mindestens ein Jahr zu finanzieren.
Zudem hat sich der Spendenlauf aber auch zu einem Treffpunkt für die Sportler, die sich über das gesamte Jahr auf der Marathonbahn tummeln, entwickelt. Der Spendenlauf ist eine vereins- und auch disziplinübergreifende Veranstaltung, bei dem Menschen an den Start gehen, die ein gemeinsames Hobby haben: Freude an der Bewegung.

Erstmals können Spenden aber auch per Banküberweisung geleistet werden. Spenden können auf das Konto der Stadt Gladbeck (IBAN DE 63 4245 0040 0000 0000 34) überwiesen werden. Dabei ist aber unbedingt der Verwendungszweck „Spende Beleuchtung Marathonbahn“ anzugeben. Personen, die eine Spendenquittung wünschen, werden gebeten, bei der Überweisung auch die entsprechenden Kontaktdaten anzugeben.

Quelle: lokalkompass.de – Uwe Rath | Foto: Wolfgang Kariger

Suchen

Archiv nach Jahren

Archiv

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2019 VfL Gladbeck 1921 e. V.

Pin It on Pinterest

%d Bloggern gefällt das: