Facelift im Schwimmen

Das Warten hat sich gelohnt: Seit Anfang Februar kann im umfassend sanierten Lehrschwimmbecken der Südparkschule in Rosenhügel wieder geschwommen werden.

Seit April 2019 wurde das Schwimmbad saniert, aufwändige Schadstoffsanierungsarbeiten sorgten jedoch für Verzögerungen bei den Bauarbeiten.

Nun sind die umfangreichen Arbeiten an dem Anfang der Fünfziger Jahre erbauten Schwimmbad abgeschlossen. Die Schwimmhalle wurde bis auf den Betonkern rückgebaut, anschließend das Bad neu abgedichtet. Dazu wurden auch neuer Estrich zwischen Boden und Fliesen im Becken sowie am Beckenumlauf eingearbeitet, die Wandflächen begradigt und die Bereiche komplett neu gefliest. Auch die Bodeneinläufe, sämtliche Wasser- und Abwasserleitungen sowie alle Edelstahlleitern und Handläufe wurden erneuert. Zusätzlich wurde eine neue Akustikdecke aus Alupaneel eingezogen. Zu guter Letzt erhielten die Flure, Umkleiden und Sanitäranlagen einen neuen Anstrich. Im Technikbereich wurde zudem die Filter- und Dosiertechnik, wie z.B. die Umwälzpumpen, erneuert.

Alles neu. So sieht’s aus!

Die Gesamtkosten der Sanierung belaufen sich auf circa 465.000 Euro und bewegen sich trotz der umfangreichen unvorhergesehenen Schadstoffsanierungsarbeiten im kalkulierten Kostenrahmen.

Quelle: Stadt Gladbeck

Suchen

Archiv nach Jahren

Archiv

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2020 VfL Gladbeck 1921 e. V.

Pin It on Pinterest

%d Bloggern gefällt das: