VfL-Quartett startet in Edinburgh

VfL-Quartett startet in Edinburgh

Vier Schwimmerinnen des VfL Gladbeck nehmen am Wochenende (10. bis 13. März) am Edinburgh International Swim Meet teil. Die Deutsche Meisterin Jessica Steiger, Mareike Ehring, Marina Koop und Lisa Ortberg werden in der schottischen Hauptstadt die Rot-Weißen und die Schwimmstadt Gladbeck vertreten.

Vier Schwimmerinnen des VfL Gladbeck nehmen am Wochenende (10. bis 13. März) am Edinburgh International Swim Meet teil. Die Deutsche Meisterin Jessica Steiger, Mareike Ehring, Marina Koop und Lisa Ortberg werden in der schottischen Hauptstadt die Rot-Weißen und die Schwimmstadt Gladbeck vertreten.

„Das ist ein topbesetztes Meeting“, betont Sandra Steiger, Mitglied des Trainerteams des VfL Gladbeck. „Da geht richtig was ab.“ Aber genau diese Vergleiche mit internationalen Klasseschwimmern seien notwendig, um sich weiter zu verbessern. Und genau das wollen die Rot-Weißen, das wollen Jessica Steiger & Co. ja.

Das kleine Aufgebot der Gladbecker wird am Dienstagmorgen zurückkehren. So bleibt den vier Schwimmerinnen und VfL-Cheftrainer Harry Schulz zumindest etwas Zeit, um sich in der schottischen Metropole umzuschauen. „Am Dienstagnachmittag wird aber wieder trainiert“, betont Sandra Steiger.

 Quelle: waz.de
Volltextsuche

Archive

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2018 VfL Gladbeck 1921 e.V.