SCHWIMMEN Jessica Steiger erreicht ihr erstes Etappenziel bei der EM

SCHWIMMEN Jessica Steiger erreicht ihr erstes Etappenziel bei der EM

Die Schwimmerin des VfL Gladbeck bleibt über 50m Brust unter der Zeit von 31 Sekunden. Am Freitag geht es in der gemischten Staffel weiter.

Das erste kleine Ziel hat Jessica Steiger vom VfL Gladbeck erreicht. Bei den Kurzbahneuropameisterschaften in Kopenhagen blieb sie im Vorlauf über 50m Brust unter 31 Sekunden und belegte einen ordentlichen 19. Platz.

30,91 Sekunden dauerte das erste Rennen von Jessica Steiger bei den Titelkämpfen in Kopenhagen. Als fünfte ihres Vorlaufs schlug sie an, das gesteckte Ziel, unter 31 Sekunden zu bleiben hatte sie erreicht. Gerade einmal 0,09 Sekunden hatten gefehlt, und Steiger wäre ins Halbfinale geschwommen. „Auf den ersten 25 Metern ist sie nicht richtig ins Rennen gekommen, danach war sie da. Das sie auf dieser Strecke, die ihr eigentlich nicht so sehr liegt, so gut schwimmt, stimmt hoffnungsfroh“, sagte Ralf Steiger, der seine Tochter in Kopenhagen unterstützt. Er betont: „Sie hatte die 25. Meldezeit vorzuweisen, hat sich auf Platz 19 verbessert.“

Staffel nach dem Ruhetag

Am Mittwochnachmittag stand dann die Eröffnungsfeier auf dem Programm, am Donnerstag hat Steiger keinen Wettkampf vor der Brust. „Sie wird die Spannung hochhalten, am Freitag geht es weiter“, sagt Ralf Steiger. Dann nämlich ist die 25-Jährige für die 4x50m-Freistil-Mixed-Staffel nominiert.

Nach weiteren Starts fiebert die Gladbeckerin dann ihrem persönlichen Höhepunkt entgegen. Am Sonntag wird Steiger über zum Abschluss der Titelkämpfe über 200m Brust an den Start gehen – ihre Paradedisziplin. Mit den ersten guten Eindrücken über die Sprintstrecke kann sie sich auch dort Hoffnungen auf ein gutes Ergebnis und Abschneiden machen.

Quelle: waz.de/Foto: Jo Kleindl

Volltextsuche

Archive

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2016 VfL Gladbeck 1921 e.V.