Zenker verliert beim Heimspiel im Fotofinish


Wer ist die schnellste Frau im Bezirk? Es war eine der spannendsten Fragen bei den Leichtathletik-Bezirksmeisterschaften, die der VfL Gladbeck am Sonntag im Wittringer Stadion ausrichtete. Ganz vorne mit dabei in der Verlosung: Katharina Zenker vom TV Gladbeck lieferte sich im 100-Meter-Finale ein ganz enges Rennen mit Finja Schönberg vom SuS Schalke 96 – beide überquerten die Ziellinie nach 12,24 Sekunden, Gold ging schließlich an die Schalkerin, für Zenker gab es „nur“ Silber.

Wer ist die schnellste Frau im Bezirk? Es war eine der spannendsten Fragen bei den Leichtathletik-Bezirksmeisterschaften, die der VfL Gladbeck am Sonntag im Wittringer Stadion ausrichtete. Ganz vorne mit dabei in der Verlosung: Katharina Zenker vom TV Gladbeck lieferte sich im 100-Meter-Finale ein ganz enges Rennen mit Finja Schönberg vom SuS Schalke 96 – beide überquerten die Ziellinie nach 12,24 Sekunden, Gold ging schließlich an die Schalkerin, für Zenker gab es „nur“ Silber.

Das Männer-Finale dagegen war eine einseitige Angelegenheit: Alle sechs Finalisten trugen das Trikot des TV Wattenscheid 01, es siegte Robin Erewa in 10,94 Sekunden.
Doch auch die Gladbecker Vereine, also Ausrichter VfL aber auch der TV, konnten einige Erfolge feiern: Die Blauhemden jubelten zum Beispiel über einen Doppelsieg im Weitsprung der weiblichen U18 mit Lena Böhmer und Katharina Schwarz. Für den VfL holte unter anderem Christian Bludau Gold im Männer-Stabhochsprung.

BEitrag: waz.de – Zielbild: Tim Tersluisen

23. Mai 2017 Eingetragen von
Print Friendly, PDF & Email
Suche

Archiv

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2018 VfL Gladbeck 1921 e.V.
%d Bloggern gefällt das: