Stadion Gladbeck – Vestische Kampfbahn

Anschrift

Bohmertstraße 1
(für Navigation unbedingt Burgstrasse 2 eingeben)
45964 Gladbeck

ca. 500 m von der Autobahn BAB2

Anfahrt

  • von BAB2 in Fahrtrichtung Bottrop:
    Ausfahrt Essen/Gladbeck abfahren,
    links auf B224 Richtung Marl/Gladbeck,
    an der 1. Ampel (freie Tankstelle rechte Hand)
    links abbiegen in Bohmertstraße
  • von BAB2 in Fahrtrichtung Hannover:
    Ausfahrt Essen/Gladbeck abfahren,
    innerhalb der Ausfahrt 2. Möglichkeit wählen,
    dem Verlauf auf B224 Richtung Marl/ Gladbeck folgen,
    an der 1. Ampel (freie Tankstelle rechte Hand)
    links abbiegen in Bohmertstraße

Das Stadion Gladbeck startet in die Saison 2016 mit einer neuen Tartanbahn

Erleben Sie hier in unserem Blog die Erneuerungsmaßnahme noch einmal nach. Mit unserem Blog haben wir den Pulsschlag der Bahnerneuerung nachgehalten und den Nutzern während der Sperrung der gesamten Anlage berichtet, wie der Baufortschritt verläuft.

Ausstattung der Mehrzweck-Anlage

  • 6-Runden-Kunststoffanlage, max. Dornenlänge 6 mm;
    6 Sprintgeraden, beidseitig belaufbar
  • 4 Weitsprunganlagen, je 2 in Nord- und Süd-Ausrichtung
  • 1 Weitsprunganlage in Ostrichtung
  • 2 Dreisprunganlagen, je 1 in Nord- und Süd-Ausrichtung
    mit 9m-, 11m-, 13m-Absprungbalken
  • 2 Hochsprunganlagen
  • 2 Stabhochsprunganlagen, je eine in Nord- bzw. Südrichtung bespringbar
  • 2 Kugelstoßanlagen
  • 2 Speerwurf-Vollkunststoffanlagen, max. Dornenlänge 9 mm
  • je 1 in Nord- und Südausrichtung



  • 1 Diskuswurfanlage
  • Hammerwurfanlage und Diskuswurfanlage auf Nebenplatz
  • moderne Beschallungsanlage mit Ansagerkabine
  • Zeitnehmerkabine für elektronische Zeitmessung mit Zeitmeßsystem EtherLynx 2000+, großer Außenanzeige und Funkstart
  • Organisationsbüro
  • Kraftraum
  • Umkleide- und Duschblock
  • Sanitäre Anlagen für Athleten und Besucher im Torbogen Süd
  • Geräteräume
  • überdachter Tribünenbereich mit 1250 Sitzschalen
  • 36.292 nicht überdachte Stehplätze

Stadionrekorde Männer

DiziplinVorname, NameLand/VereinLeistungJahr
100mEric NkansahGhana10,10 Sek.1997
200mEric NkansahGhana20,64 Sek.1997
400mFrancis OgolaUganda45,72 Sek.1995
800mChristoph LohseTV Wattenscheid 011:50,49 Min.2007
1500mJohn KiprobonKenia3:41,71 Min.1993
5000mVictor MoraKolumbien14:23,0 Min.1971
10.000mPaul VerloesenBelgien31:28,7 Min.1989
4x100mSchulte, Blume, Kosenkow, OstwaldTV Wattenscheid 0139,46 Sek.2007
4x400mJuniorenstaffelGroßbrittanien3:14,82 Min.1991
110m HürdenLarry WadeUSA13,38 Sek.1997
400m HürdenKen HarndenSimbabwe49,65 Sek.1997
3.000m HindernisChristian SchmitzLG Maifeld-Pellenz9:08,00 Min.2007
StabhochsprungRichard SpiegelburgTSV Bayer 04 Leverkusen5,70 m2007
WeitsprungMilan KovarTschechische Republik8,02 m1997
DreisprungRandy LewisTSV Bayer 04 Leverkusen16,96 m2007
HochsprungDaniel SteilnleitnerFC Passau2,14 m1991
HochsprungKarim LotfyLT DSHS Köln2,14 m2007
KugelstoßenCarsten StolzTV Wattenscheid 0120,22 m1989
DiskuswurfWolfgang HartmannTV Wattenscheid 0162,06 m1987
SpeerwurfBoris HenryTV Ludweiler72,80 m1991
HammerwurfMarkus EsserTSV Bayer 04 Leverkusen79,26 m2007
FünfkampfMichael StrieweLG Lippe Süd3.531 Pkt.1997
ZehnkampfDirk-Achim PajonkLG Bayer Leverkusen7.799 Pkt.1992

Stadionrekorde Frauen

DisziplinVorname, NameLand/VereinLeistungJahr
100mChristy OparaNigeria11,07 Sek.1997
200mChristy OparaNigeria23,16 Sek.1997
400mSilke KnollLGO Dortmund53,65 Sek.1991
800mAntje BeggerowSC Empor Rostock2:05,92 Min.1991
1.500mJoan MitchellGroßbritannien4:27,91 Min.1991
100m HürdenCaren SonnMTG Mannheim13,14 Sek.1997
100m HürdenHeike BlaßneckLAC Quelle Fürth13,14 Sek.1997
400m HürdenClaudia WehrsenLT DSHS Köln59,08 Sek.2007
4x100mElbe, Nwachukwu, Peters, NaumannTSV Bayer 04 Leverkusen44,80 Sek.2007
4x400mJuniorinnenstaffelDLV3:44,02 Min.1991
HochsprungVictoria StjopinaUkraine1,91 m1997
StabhochsprungFloe KühnertTSV Bayer 04 Leverkusen4,20 m2007
WeitsprungHeike DrechslerLAC Chemnitz6,93 m1995
DreisprungPetra LauxLG Bayer Leverkusen13,90 m1994
SpeerwurfSilke RenkSV Halle65,84 m1991
KugelstoßenNadine BeckelASC Düsseldorf17,15 m2007
DiskuswurfLiesel WestermannTUS 04 Leverkusen60,??1971
HammerwurfKirsten MünchowLAC Quelle Fürth64,54 m1998
SiebenkampfBirgit GautzschSC Schwerin5.942 Pkt.1992

Stadion-Geschichte

Am 17.05.1928 wurde die Vestische Kampfbahn, die mundartlich heute nur noch Stadion Gladbeck genannt wird, aber offiziell nie umbenannt worden ist, im Rahmen eins Sportfestes vor 25.000 Zuschauern feierlich eröffnet.

Die Vestische Kampfbahn zählte mit dem Freibad und der Tennisanlage zur Volkserholungsanlage Wittringer Wald.

Während des Zweiten Weltkriegs wurde die Vestische Kampfbahn schwer durch Luftbomben beschädigt. Ein Krater prangte inmitten des Stadions und die Eingangsbauwerke sowie der Stehwall Ost wurden zerstört. Nur durch den Einsatz der Gladbecker Bürger konnte das Stadion wieder hergestellt werden. Am 13.07.1947 wurde der Sportbetrieb der Vestischen Kampfbahn wieder aufgenommen. Das Fassungsvermögen des Stadions betrug damals mehr als 45.000 Personen.

[easyrotator]erc_61_1388092943[/easyrotator]

Quelle: Stadtarchiv

Quelle: Stadt Gladbeck

Im Jahr 1986 wurde die Vestische Kampfbahn einer Vollsanierung unterzogen. In dieser Maßnahme eingeschlossen waren der Neubau eines Kraftraum- und Umkleideblocks im Bereich Nordwest sowie der Austausch der Aschen- gegen eine Vollkunststoff-Rundbahn. Im Jahr 2009 erhielt die Tribüne eine Überdachung durch ein Sonnensegel. Seitdem ist das Publikum vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt. Auf dem Oberrang unter dem Tribünendach wurde eine Tartan-Lauffläche integriert, die auch bei widrigen Witterungsverhältnissen ein Grundlagentraining für Leichtathleten und Fussballer ermöglicht.

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2018 VfL Gladbeck 1921 e.V.