(Wieder) „großer Sport“ auf kleine Tore!

(Wieder) „großer Sport“ auf kleine Tore!

Gegen den Tabellenführer aus Bochum lieferte sich unsere E/1-Jugend in der heimischen Riesener Halle spannende 2 x 20 Minuten…

E-Jugend/Kreisliga: VfL Gladbeck I – SV Teutonia Riemke I 22:23 (10:13)

Bereits beim ersten Aufeinandertreffen Mitte November (Endstand 31:18 für Riemke) ließen die zwar körperlich kleineren aber äußerst quirligen Jungen und Mädchen der Riemker unser Team zumeist „alt“ aussehen… Und auch zu Beginn des Spiels sah es nicht so aus, als könnten wir dem Tabellenführer wirklich gefährlich werden. Doch die anfänglichen Unkonzentriertheiten wurden mit zunehmender Spieldauer durch stetig wachsenden „Kampfgeist“ ersetzt, so dass wir nach 2:5-Rückstand wieder auf 5:5 gleich ziehen konnten…

Wie schon im Hinspiel beim HSC Haltern-Sythen Anfang Oktober (Endstand 28:27 für Haltern) entwickelte sich ein regelrechter Kinderhandball-Krimi: Die Gäste gingen zwar mit drei Toren Vorsprung in die Halbzeitpause, unser Team blieb aber weiterhin „auf Tuchfüllung“ und kam in einer dramatischen Schlussphase sogar noch bis auf einen Treffer heran und hätte sich (bei etwas längerer Spielzeit) vielleicht sogar noch mit einem „Überraschungspunkt“ belohnen können!?

Trotzdem wieder ein tolles Kinderhandballspiel, dass in Sachen Spannung und Moral sich auch mit dem EM-Spiel der Nationalmannschaft am Abend gegen Dänemark nicht zu verstecken brauchte!

Es spielten: Felix Grochtdreis, Lars Lichtenberg, Malte Middelhoff (je 6), Fynn Brauer, Lennard Herrmann (je 2), Engin Baspinar, Justus Endres, Jan Lukas Fischer, Jan-Frederik Julius, Steven Pras, Jason Reuß und Jonas Ronczek.

Quelle | Sebastian Sprenger
Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2019 VfL Gladbeck 1921 e.V.