Archiv

07. Jul 2019

WAZ Gladbeck

 
Quelle | www.waz.de (Thomas Dieckhoff)
13. Mai 2019

WAZ Gladbeck

Quelle | www.waz.de (Thomas Dieckhoff)
29. Apr 2019

WAZ Gladbeck

Quelle | www.waz.de (Thomas Dieckhoff)

Der VfL Gladbeck lädt am Freitag, 3. Mai, zur Jahreshauptversammlung seiner Handballabteilung.

Die Tagesordnung sieht Vorstandswahlen vor. Tim Deffte, der vor drei Jahren den Posten des Abteilungsleiters von Siegbert Busch übernommen hat, stellt sich zur Wiederwahl.

Einiges ist in dieser Zeit von Tim Deffte und seinem Team bewegt worden. Die sportliche Bilanz dürfte hingegen nicht eindeutig positiv ausfallen. Dafür hat das Aushängeschild der VfLer, die Oberliga-Herrenmannschaft, zuletzt zu sehr geschwächelt.

Für die Jahreshauptversammlung der Handball-Abteilung unterbreitet der Vorstand des Klubs folgenden Wahl-Vorschlag: Tim Deffte (Abteilungsleitung), David Dümmler (Geschäftsführung), Markus Fix (Finanzen), Sebastian Sprenger (Spielbetrieb Jugend), Annika Kirsten (Damen), Hans-Jörg Conrad (1. Herren), Maik Neugebauer (2. Mannschaft), Hans-Werner Bork (3./4. Mannschaft), Heiko Rutkowski (Schiedsrichter/Zeitnehmer), Niklas Krings (Internetbeauftragter) und Rainer Exner (Hallenbewirtschaftung).

Die Jahreshauptversammlung der VfL-Handballer beginnt am 3. Mai um 19 Uhr im Foyer der Riesener Halle an der Schützenstraße.

Quelle | WAZ Gladbeck
17. Apr 2019

WAZ Gladbeck

Quelle | www.waz.de (Thomas Dieckhoff)
22. Jan 2019

WAZ Gladbeck

Quelle | www.waz.de (Thomas Dieckhoff)
19. Dez 2018

WAZ Gladbeck

Quelle | www.waz.de (Thomas Dieckhoff)
02. Okt 2018

WAZ Gladbeck

Quelle | www.waz.de 

Rund eine Woche vor dem Meisterschaftsauftakt hat Handball-Landesligist VfL Gladbeck II einen neuen Trainer bekommen. Wie es dazu gekommen ist.

Knapp eine Woche vor dem Meisterschaftsauftakt in der Handball-Landesliga hat der VfL Gladbeck II einen neuen Trainer bekommen. Martin Blißenbach, A-Jugendcoach der Rot-Weißen, übernimmt ab sofort als Nachfolger von Heiko Brandes die Zweitvertretung. Was ist an der Schützenstraße bloß passiert?

Nichts Spektakuläres. „Heiko“, erläutert Tim Deffte, der Leiter der Handballabteilung im VfL, „hätte sich aus beruflichen Gründen nicht mehr so um die Mannschaft kümmern können, wie es sein und auch unser Anspruch ist.“ Kurzfristig galt es also für Deffte, einen Brandes-Nachfolger zu finden.

Martin Blißenbach ist VfL-Wunschlösung gewesen

Der wurde schnell und in den eigenen Reihen gefunden. „Martin Blißenbach war unsere Wunschlösung“, sagt Deffte und nennt mehrere Gründe, die für den Coach der A-Jugend (und Vater der VfL-Spieler Fynn und Matti) sprechen: „Da ist erstens der fachliche Aspekt, zweitens die Tatsache, dass bei uns zweite Mannschaft und A-Jugend sowieso eng miteinander verzahnt sind und drittens Martin die Leute aus der Zweiten alle schon gut kennt. Ich glaube, er hat fast alle schon einmal trainiert.“

Am Donnerstagabend informierte Tim Deffte in der Riesener-Halle die Mannschaft. Nach der Trainingseinheit setzten sich die Verantwortlichen der Abteilung und die Trainer der Erst- bis Viertvertretung und der B-Jugend zusammen, um zu besprechen, wie es nun weitergeht. „Es werden“, so der Handball-Chef des VfL, „schließlich Spieler aus der Zweiten in der Ersten zum Zuge kommen, aus der Dritten in der Zweiten und so weiter. Das musste beredet werden.“

Tim Deffte betont: Familie und Beruf gehen vor

Dass Heiko Brandes fortan nicht mehr als Trainer des Landesligateams zur Verfügung steht, bedauert Tim Deffte. „Wir hätten“, betont er, „gerne mit Heiko weitergemacht. Unter seiner Regie, das hat insbesondere die vergangene Saison bewiesen, hat sich unsere zweite Mannschaft gut entwickelt.“ Aber zwei Dinge seien nun einmal wichtiger als Handball, die Familie und der Beruf.

Quelle | www.waz.de (Thomas Dieckhoff)
27. Apr 2018

WAZ Gladbeck

Quelle | www.waz.de (Dominik Hamers)

1 2 3 4 9
Archiv

Beiträge durchsuchen

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2019 VfL Gladbeck 1921 e.V.