Archiv

Im Heimspiel gegen den Bochumer HC lag unsere E/2-Jugend nach sieben Minuten bereits mit 0:5 hinten, ehe die große Aufholjagd in der Riesener Halle begann…

E-Jugend/Kreisklasse: VfL Gladbeck II – Bochumer HC 21:17 (09:11)

Die pfeilschnellen Bochumer/-innen überrannten uns in der Anfangsphase förmlich. Erst die „grüne Karte“ und einige Auswechslungen und Umstellung weckte unser Team nach sieben gespielten Minuten merklich auf und ließ uns überhaupt ins Spiel kommen. Dabei stieg mit jedem gehaltenen oder abgefangenen Ball unser Selbstvertrauen merklich und ließ uns nun ebenfalls zu Torerfolgen kommen… Und nach weiteren elf Minuten zeigte die Anzeigentafel beim Stande von 9:9 erstmals wieder einen Ausgleich an!

Zwar setzten sich die Gäste noch einmal mit zwei Treffern ab; wir ließen uns davon aber nicht abschrecken und beide Mannschaften lieferten sich nun einen „offenen Schlagabtausch“. Teilweise deckten beide Teams so offensiv, dass die Torhüter Schwierigkeiten hatten, einen eigenen Spieler beim Torabwurf anzuspielen!

In den letzten fünf Minuten kippte dann die Partie endgültig noch zu unseren Gunsten: Denn nach dem 17:17 gelang den Gästen kein einziger Treffer mehr, während wir immer wieder mit schnellen Pässen nach vorne nun unsererseits pfeilschnell konterten und uns beim Schlusspfiff natürlich riesig über diesen Erfolg freuten…

Es spielten: Colin Strauch (8), Linus Abramczyk, Khalil Guizani (je 6), Nils Lichtenberg (1), Vincent Dickhäuser, Pietro Franco, Marley Hegenbarth, Lennox Hörbelt, Max Lauer, Erik Schmidt, Jonah Seewöster, Levi Weber und im Tor Jona Kontor.

Quelle | Sebastian Sprenger
01. Mrz 2020

Ausgekontert

Beim TV Wattenscheid geriet unsere E/2-Jugend nach einem guten Start ins Hintertreffen…

E-Jugend/Kreisklasse: TV Wattenscheid II – VfL Gladbeck II 18:09 (11:05)

Leider verletzte sich in dem vorherigen Spiel ein Junge so stark, dass er mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste; zudem hatte dies auch Auswirkungen auf die folgenden Anwurfzeiten und Aufwärphasen… Trotzdem verlief der Start noch recht vielversprechend für uns: Khalil brachte uns mit 0:1 und 1:2 in Führung und erzielte auch (noch) den 3:3-Ausgleich, ehe der Gastgeber besser ins Spiel fand und selbst mit 6:3 davonzog. Alles was im letzten Heimspiel gegen Dülmen noch so gut geklappt hatte, schien vergessen und wir „tappten“ immer wieder in die „Konterfalle“ der Wattenscheider, so dass der Rückstand immer größer wurde…

Auch nach dem Seitenwechsel dauerte es „eine gefühlte Ewigkeit“ bis uns wieder die ersten Treffer gelangen. Besonder hat sich natürlich Vincent über seinen ersten Saisontreffer gefreut und bei gemeinsamen Foto nach Spielschluss war die Stimmung auch schon wieder besser… Kopf hoch, am Sonntag können wir es gegen den Bochumer HC wieder besser machen!

Es spielten: Khalil Guizani (4), Colin Strauch (2), Linus Abramczyk (2/1), Vincent Duckhäuser (1), Lutz Altenhölscher, Marley Hegenbarth, Lennox Hörbelt, Max Lauer, Erik Schmidt, Levi Weber und im Tor Jona Kontor.

Quelle | Sebastian Sprenger
16. Feb 2020

Start-Ziel-Sieg

Im Heimspiel gegen den TV Dülmen II lag unsere E/2-Jugend nicht einmal zurück…

E-Jugend/Kreisklasse: VfL Gladbeck II – TV Dülmen II 21:13 (08:06)

Doch bevor die Partie in der heimischen Riesener Halle am Sonntagmorgen angepfiffen wurde, galt es einige „Rückschläge“ zur verkraften: Gleich vier Spieler meldeten sich per whats-app kurzfristig morgens ab, in der Halle folgte die Suche nach den Mini-Toren und den Kaffeemaschinen…

Doch mit Anpfiff war davon nichts mehr zu erkennen: Marley’s Treffer zum 1:0 konnten die Gäste aus dem Münsterland zwar noch zum 1:1 ausgleichen, ehe wir uns schon früh mit 4:1, 6:3 und 7:4 leicht absetzen konnten und es mit 8:6 in die Halbzeitpause ging…

Doch seit dem Auswärtsspiel in Westerholt wissen wir, dass wir uns nicht auf einer Halbzeitführung „ausruhen“ dürfen! Entsprechend konzentriert ging es nach dem Seitenwechsel weiter und behilten – lautstark angefeuert von den mittlerweile auf der Tribüne eingetroffenen E-Mädchen – mit zunehmender Spieldauer weiterhin die Oberhand. Toll, wie alle Spieler heute „füreinander“ agierten und sich nach den letzten Niederlagen (endlich) wieder mit einem Sieg belohnten!

Es spielten: Nils Lichtenberg (10), Linus Abramczyk (5), Marley Hegenbarth (4/1), Max Lauer, Levi Weber (je 1), Pietro Franco, Lennox Hörbelt, Jonah Seewöster und im Tor Jona Kontor.

Quelle | Sebastian Sprenger

Unsere E/2-Jugend feierte eine gelungene Partie gegen den Spitzenreiter aus Marl…

E-Jugend/Kreisklasse: VfL Gladbeck II – VfL Hüls 10:17 (06:11)

Im Hinspiel gelang uns am 22. September kein einziger Treffer… Das wollten wir natürlich viel besser machen! Und von Beginn an zeigten wir eine tolle Leistung und lagen in den ersten sieben Minuten sogar gegen den haushohen Favoriten mehrfach mit 1:0, 2:1, 3:2 und 4:3 in Führung. Erst danach setzte sich der Spitzenreiter zunächst auf 4:10 und nach dem Seitenwechsel schließlich mit 6:16 entscheidend ab…

Doch davon ließen wir uns nicht beeindrucken und zeigten bis zum Schluss eine tolle Leistung, die dann auf der Tribüne mit Linus‘ Geburtstagskuchen ausgiebig gefeiert wurde!

Es spielten: Linus Abramczyk (4/1), Nils Lichtenberg (3), Khalil Guizani, Marley Hegenbarth, Colin Strauch (je 1), Lutz Altenhölscher, Pietro Franco, Lennox Hörbelt, Max Lauer, Jonah Seewöster, Levi Weber und im Tor Jona Kontor.

Quelle | Sebastian Sprenger
26. Jan 2020

(Noch zu) weit weg!

Beim Tabellenzweiten TV Wanne musste sich unsere E/2-Jugend erneut geschlagen geben…

E-Jugend/Kreisklasse: TV Wanne – VfL Gladbeck II 22:09 (11:05)

In der riesiegen Sporthalle im Sportpark fühlten wir uns schon vor dem Anwurf „etwas verloren“: Zunächst mussten wir den „Hintereingang“ für die Sportler suchen, dann durch die Katakomben eine freie Kabine und den Weg zur Sporthalle, wo noch ein Seniorenspiel lief; und auch nach dem Anwurf waren wir zunächst „mehr mit uns als mit dem Gegner beschäftigt“…

So liefen wir zwar von Beginn an einem Rückstand hinterher, stellten uns aber mit zunehmender Spieldauer immer besser an und hatten immer mehr Grund zur Freude: Nicht nur die vielen tollen Paraden unseres erneut bärenstarken Keepers sondern auch zahlreiche Ballgewinne in der Abwehr, gelungene Anspiele an den freien Mitspieler und die erneut schön verteilten Torschützen stimmten uns bei der Heimreise sehr positiv!

Es spielten: Khalil Guizani (3), Linus Abramczyk, Nils Lichtenberg (je 2), Lennox Hörbelt, Max Lauer (je 1), Lutz Altenhölscher, Vincent Dickhäuser, Marley Hegenbarth, Jonah Seewöster, Colin Strauch, Levi Weber und im Tor Jona Kontor.

Quelle | Sebastian Sprenger
19. Jan 2020

Tolle Entwicklung

Zum Rückrundenstart konnte unsere E/2-Jugend gegen den Tabellendritten HSC Haltern-Sythen II bis sechs Minuten vor Schluss richtig gut mithalten…

E-Jugend/Kreisklasse: VfL Gladbeck II – HSC Haltern-Sythen II 17:24 (10:10)

Mit den Seestädtern empfingen wir eine Woche nach dem Heimsieg gegen Tabellenschlusslicht Schalke II nun wieder ein Team aus der oberen Tabellenregion in der Riesener Halle. Schnell wurde klar, dass wir auch gegen den Tabellendritten mittlerweile gut mithalten können: So lagen wir im ersten Durchgang regelmäßig vorne und wechseten beim Stande von 10:10 die Seiten.

Auch im zweiten Durchgang kamen wir noch einmal bis auf 17:18 ran, ehe der Favorit in den letzten sechs Minuten mit sechs Treffern in Folge endgültig „den Sack zumachte“, doch dies änderte nichts an unserer Freude über eine tolle Partie… und weckt Vorfreude auf die nächsten Spiele!

Es spielten: Linus Abramczyk (9), Max Lauer (3), Marley Hegenbarth, Colin Strauch (je 2), Nils Lichtenberg (1), Lutz Altenhölscher, Vincent Dickhäuser, Pietro Franco, Lennox Hörbelt, Erik Schmidt, Jonah Seewöster, Levi Weber und im Tor Jona Kontor.

Quelle | Sebastian Sprenger

Unsere E/2-Jugend feierte im Heimspiel gegen den FC Schalke 04 ein wahres Torfestival…

E-Jugend/Kreisklasse: VfL Gladbeck II – FC Schalke 04 II 25:05 (16:03)

Trotz der frühen Anwurfzeit um 9 Uhr morgens zeigte sich unser junges Team heute schnell hellwach: Denn die 0:1-Führung der Gäste sollte unser einziger Rückstand bleiben, ehe unsere „Tormaschinerie“ so richtig auf Touren kam.

Diesmal sollte die komfortable Halbzeitführung auch nach dem Seitenwechsel nicht mehr in Gefahr geraten und wir tankten mit jedem weiteren Treffer sichtbar Selbstvertrauen für die nun am nächsten Wochenende beginnende Rückrunde…

Es spielten: Linus Abramczyk (14), Max Lauer (4), Khalil Guizani, Marley Hegenbarth, Nils Lichtenberg (je 2), Pietro Franco (1), Lutz Alenhölscher, Vincent Dickhäuser, Jonah Seewöster, Levi Weber und im Tor Jona Kontor.

Quelle | Sebastian Sprenger
15. Dez 2019

Zu früh gefreut!

Beim Auswärtsspiel in Herten-Westerholt sah unsere E/2-Jugend bis drei Minuten vor Schluss wie „der sichere Sieger“ aus…

E-Jugend/Kreisklasse: SV Westerholt – VfL Gladbeck II 15:14 (05:10)

Auch wenn uns die Gastgeber zahlenmäßig deutlich überlegen waren, ließen wir uns davon nicht groß beindrucken und lagen früh mit 3:0 in Führung. Die Gastgeber ließen zu Beginn viele gute Chancen ungenutzt oder scheiterten an unserem starken Keeper Jona, so dass wir beim Stande von 5:10 die Seiten wechselten…

Doch im zweiten Durchgang starteten die Gastgeber zur großen Aufholjagd und unser so komfortabel geglaubter Vorsprung schmolz zunächst von 5:11 auf 9:11 und schließlich weiter bis drei Minuten vor Schluss ein 13:13 auf der Anzeigentafel erschien. Wir hatten mit „nur“ einem Auswechselspieler leider nicht mehr die nötige „Puste“ um uns dem Torhunger der Westerholter noch einmal entgegen zu stellen und unterlagen am Ende denkbar knapp mit 15:14.

Auch wenn wir nach dem Abpfiff natürlich enttäuscht waren, konnten sich die mitgereisten Eltern besonders in den ersten dreißig Minuten über ein tolles Spiel unseres Teams freuen… Unser Dank gilt besonders Armin Janz, der als Schiedsrichter das Spiel der beiden jungen Teams mit viel Geduld und tollen Erklärungen leitete!

Es spielten: Nils Lichtenberg (5), Marley Hegenbarth (3), Khalil Guizani, Levi Weber (je 2), Lennox Hörbelt, Max Lauer (je 1), Vincent Dickhäuser und im Tor Jona Kontor.

Quelle | Sebastian Sprenger
01. Dez 2019

X-mal im Kreis

Beim Bochumer HC musste sich unsere E/2-Jugend knapp geschlagen geben…

E-Jugend/Kreisklasse: Bochumer HC – VfL Gladbeck II 09:07 (03:04)

In der engen Sporthalle in Bochum-Langendreer lieferten sich beide Teams eine (eigentlich) knappe Partie auf Augenhöhe. Von Beginn an hatten wir aber vor allem mit der Kreislinie unsere Probleme…

Die Vielzahl an „Kreis-ab-Pfiffen“ nutzten die Gastgeber mit weiten Pässen des Torwarts auf die ungedeckt in unserer Hallenhälfte vorgelaufenen Spieler und drehten so unsere 3:4-Pausenführung in eine 8:4-Führung, der wir bis zum Schluss hinterherliefen… 

Es spielten: Khalil Guizani (4), Lennox Hörbelt (2), Erik Schmidt (1), Linus Abramczyk, Vincent Dickhäuser, Pietro Franco, Mathis Hattenbach, Marley Hegenbarth, Nils Lichtenberg, Levi Weber und im Tor Jona Kontor.

Quelle | Sebastian Sprenger
17. Nov 2019

Zweiter Streich

Im Heimspiel gegen den TV Wattenscheid II freute sich unserer E/2-Jugend sechs Wochen nach dem ersten Saisonsieg in Dülmen nun auch über den ersten Heimsieg…

E-Jugend/Kreisklasse: VfL Gladbeck II – TV Wattenscheid 01 II 15:08 (07:02)

Gut vier Minuten dauerte es, bis sich unser Team nach der sechswöchigen Pause wieder im „Spielmodus“ befand und jeder seinen Gegenspieler gefunden hatte. Nachdem Levi unser erstes Tor erzielte, war der Knoten geplatzt und lagen bereits mit 5:0 in Führung, ehe die Gäste erstmals unseren Keeper Jona überwinden konnten…

Nach dem Seitenwechsel kamen wir sofort gut aus den Startlöchern und bauten unseren Vorsprung sogar bis auf 10:2 aus. Besonders Linus, Khalil und Nils zeigten sich heute besonders treffsicher und ließen gar keine Zweifel mehr am ersten Heimerfolg aufkommen…

Es spielten: Linus Abramczyk (5), Khalil Guizani (4), Nils Lichtenberg (3), Levi Weber (2), Lutz Altenhölscher (1), Pietro Franco, Max Lauer und im Tor Jona Kontor.

Quelle | Sebastian Sprenger

1 2 3 4 20
Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2019 VfL Gladbeck 1921 e.V.