Souveräner Teamerfolg

Souveräner Teamerfolg

Im vierten Saisonspiel sicherten sich unsere D/1-Mädchen den vierten Sieg der Saison…

D-Mädchen/Vorrunde: VfL Gladbeck I – HSC Haltern-Sythen 30:13 (12:6)

An diesem Spieltag standen sich zwei Mannschaften gegenüber, welche mit sechs Punkten an der Tabellenspitze der Vorrunde standen. Deshalb und aufgrund des deutlichen Siegs der Halterner gegen unsere D/2-Mädels, wussten wir, dass wir dieses Spiel sehr ernst nehmen mussten…

Wir versuchten in der Abwehr an der aktiven Spielweise anzuknüpfen, welche wir über weite Strecken in Dorsten bereits gezeigt haben. Dies gelang uns über große Strecken der ersten Halbzeit auch, wenngleich wir uns teilweise zu häufig hinter dem Gegenspieler versteckten und so die Anspiele nicht verteidigen konnten. Im Angriff nutzen wir unsere Ausgeglichenheit im Kader, sodass sich die Halterner nicht auf ein oder zwei Spieler einstellen konnten. So führten wir bereits zur Halbzeit mit sechs Toren.

In der zweiten Halbzeit setzte sich das ganze fort: Obwohl das Ergebnis ziemlich deutlich wurde, muss man doch sagen, dass wir uns im Hinblick auf stärkere Gegner noch deutlich steigern müssen, da wir im Moment noch zu viel über Einzelaktionen lösen und noch zu viele technische Fehler machen, welche von anderen Mannschaften sicherlich noch konsequenter bestraft werden. 

Besonders zu erwähnen ist, dass sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnten, was nochmal die Ausgeglichenheit unseres Kaders zeigt.

Es spielten: Antonia Becker (6), Emily Schönfeld (5), Lorena Babel, Maja Baukholt, Nele Priester (je 4), Isabell Babel (3), Melissa Demura, Dana Giepen, Leona Heimann, Charlotte Szczera (je 1) und im Tor Helena Hegemann und Mia Pottebaum.

Quelle | Michael Giesen
Archiv

Beiträge durchsuchen

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2019 VfL Gladbeck 1921 e.V.