Mangelnde Durchschlagskraft!

Mangelnde Durchschlagskraft!

In Dortmund vergaßen unsere B-Mädchen offensichtlich, wo das Tor steht…

B-Mädchen/Oberliga-Vorrunde: DJK TuS 23 Oespel-Kley – VfL Gladbeck 19:18 (08:08)

Aufgrund lediglich 18 geworfener Tore kehrten wir folgerichtig mit einer Niederlage aus Dortmund zurück… Erst nach sieben Minuten erzielten wir unser erstes Tor, als wir bereits mit 0:3 hinten lagen. Mit zu wenig Bewegung ohne Ball und ohne den nötigen Torhunger trafen wir somit im ersten Durchgang nur magere achtmal.

Nach dem Seitenwechsel schien es zunächst besser zu laufen und wir führten nach zehn Minuten mit 14:11. Danach wiederholten sich jedoch die Muster aus der ersten Hälfte und uns gelang rund zehn Minuten kein weiterer Treffer mehr. Die Heimmannschaft konnte dies ausnutzen, weil wir auch in der Deckung immer fahrlässiger wurden. Selbst als sich die einzige Torhüterin der Gastgeberinnen in Halbzeit Zwei verletzte, wussten wir dies offensiv nicht auszunutzen.

Eine insgesamt „pomadige“ Leistung, welche mit einer verdienten Niederlage änderte. Lediglich Mavie im Tor konnte heute herausstechen und zeigte mit vielen gehaltenen Bällen eine ansehnliche Leistung.

Es spielten:  Lea Ristau (8/1), Joana Kegelmann (4/1),  Anna Kubek (3), Rada Jaouadi (2), Lara Kawohl (1), Emilie Keller, Sarah Schmidt, Sina Plantenberg,  Klara Nachtigal und im Tor Aurora Kryeziu, Lorena Misir sowie Mavie Lumma.

Quelle | Christoph Günther
Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2019 VfL Gladbeck 1921 e.V.