Kopf hoch!

Kopf hoch!

Zum Start in die Oberliga-Vorrunde gerieten unsere C-Mädchen gegen den PSV Recklinghausen „kräftig unter die Räder“…

C-Mädchen/Oberliga-Vorrunde: VfL Gladbeck – PSV Recklinghausen 17:31 (05:14)

Dieser Gegner erwies sich als der schwere Prüfstein, den wir vor dem Spiel erwartet hatten. Für uns neu: Jeder kleinste Fehler, jede Unzulänglichkeit wird sofort bestraft! So gerieten wir nach gutem Beginn doch leider schnell und deutlich in den Rückstand, obwohl wir uns so viel mehr vorgenommen hatten. Vielleicht in diesem Spiel zu viel. Im Angriff waren wir zu verkopft und schon mit der nächsten Aktion beschäftigt, dabei verloren wir den Blick für das direkt vor uns Liegende. In der Defensive konnten wir zuerst noch den Gegner zu einigen Fehlern zwingen, jedoch spielten die körperlich deutlich überlegenen Gegnerinnen ihren Streifen einfach so runter. 

Kurz nach der Pause versuchten wir uns noch aufzubäumen und nochmal alles in die Waagschale zu werfen. Leider war auch dies nicht von Erfolg gekrönt.

Am Ende steht eine deutliche Niederlage, die nach unserer guten Vorbereitung, kaum von jemanden erwartet worden wäre. Wir sind mit Sicherheit generell keine schlechteren Handballerinnen als unsere Gäste, jedoch waren die Fehler auf allen Positionen am Ende zu viel, als das man etwas Zählbares aus dieser Partie hätte mitnehmen können… Nur weil wir verloren haben ist nicht gleich alles schlecht, wir brauchen Zeit um in dieser Liga anzukommen. Die Herausforderung ist angenommen und wir werden sicherlich mit jedem weiteren Spiel auf diesem Niveau immer stärker werden!

Es spielten: Melissa Kort (5), Khadija Guizani, Frida Heimann, Ida Steiner (je 3), Lara Egeling, Carla Klaus (je 1), Aljena Bockamp, Elisa Breil, Marie Domian, Vivien Duckheim, Luisa Willing und im Tor Tasnim Hamdi und Victoria Hischfelder.

Quelle | Viktor Dziabel
Beiträge durchsuchen

Schlagwortwolke

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2019 VfL Gladbeck 1921 e.V.