Großer Handballtag für Klein und Groß!

Großer Handballtag für Klein und Groß!

Am ersten Feriensamstag ging es für unsere Minihandballer/-innen zum Sommerfest des Gelsenkirchener Handballs…

F-Jugend/Spielfest: Sommerfest des Gelsenkirchener Handballs

Dabei handeltes sich diesmal nicht um ein „normales“ Spielfest: In der Halle spielten zeitgleich auf zwei Spielfeldern Handballvereine und Grundschulteams getrennt gegeneinander. Zwischen den Partien bot das Außengelände am Schürenkamp ein breites Angebot für alle Kinder und Eltern: Neben einer Sprint- und Wurfmessanalage und einer Hüpfburg, konnten die Kids mit ihrem Parcourausweis an einer riesen Dartwand ihr Können unter Beweis stellen. Für Musik, Getränke und ausreichend Kulinarisches wurde gesorgt, so dass wir meist die Uhr im Blick behalten mussten, um nicht unsere nächste Partie zu verpassen, denn darauf freuten sich unsere Mädchen und Jungen am meisten!

Auf dem Spielfeld zeigte sich, dass wir uns als Team keineswegs hinter den anderen Mannschaften aus der Umgebung verstecken brauchen: Mit viel Ehrgeiz, Spaß, tollen Torhütern und Teamgeist zeigten wir den Zuschauern auf der Tribüne, wie Handball in der F-Jugend bereits aussehen kann…

Zum Ende hin wurde es langsam unruhig in der Halle, denn Schalkes Maskottchen Erwin sorgte für Begeisterung bei den Kids. Doch die eigentliche Vorfreude galt dann den Spielern der Füchse Berlin, die im Anschluss an unser Turnier gegen die Oberliga-Herren des Gastgebers Schalke 04 antraten.

Und tatsächlich konnten wir bekannte Spieler wie Silvio Heinevetter, Paul Drux und Co. einmal hautnah erleben, denn sie nahmen sich Zeit für Autogramme, Fotos und Gespräche. Für einige unserer Spieler/innen ging dieser Handballtag noch weiter, da sie natürlich nicht auf die abendliche Partie in der Halle, in der sie zuvor selber gespielt haben, verzichten wollten…

Archiv

Beiträge durchsuchen

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2019 VfL Gladbeck 1921 e.V.