(Gegen) die Besten zum Schluss

(Gegen) die Besten zum Schluss

Für unsere E/1-Jugend endete die Kreisliga-Saison am Freitagnachmittag beim „neuen“ Kreismeister…

E-Jugend/Kreisliga: SV Teutonia Riemke I – VfL Gladbeck I 28:14 (11:07)

Nach dem tollen Auswärtssieg in Haltern wussten wir, das es im letzten Saisonspiel beim Tabellenführer und „neuen“ Kreismeister noch schwieriger werden würde, die Kreisliga-Saison mit einem weiteren Auswärtssieg zu beenden. Erschwerend hinzu kam noch die Spielverlegung auf den „ungewohnten“ Freitagnachmittag und (nicht nur damit verbundenen) Absagen von fast der Hälfte des Kaders unserer E/1-Jugend…

Umso erfreulicher dann der Auftritt unserer Truppe: Das große Verkehrschaos auf der Hinfahrt blieb aus und Dank der Unterstützung von Johannes, Linus und Nikita aus der E/2-Jugend konnten wir mit elf Spielern pünktlich die Heinrich-Böll-Halle betreten. Auch wenn unsere „umgestellten“ Mannschaft unmittelbar nach dem Anwurf die heftige Anfangsoffensive der Bochumer schnell einen 6:1-Rückstand bescherte, ließen wir die Köpfe nicht hängen und kamen tatsächlich nochmal bis auf 9:7 heran.

Auch im zweiten Durchgang hielten wir durchaus noch bis zum Stande von 13:9 gut mit, mussten dann aber mit fortlaufender Spieldauer die Überlegenheit der Gastgeber klar anerkennen. Dabei verhinderte vor allem Lenny mit zahlreichen Paraden im Tor noch eine wesentlich höheren Sieg der Teutonen!       

Es spielten: Fynn Brauer (6), Lars Lichtenberg (3), Justus Endres, Nikita Schroeder (je 2), Jan Lukas Fischer (1), Engin Baspinar, Linus Bzdega, Johannes Lauer, Steven Pras, Simon Wilms und im Tor Lennard Herrmann.

Quelle | Sebastian Sprenger
Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2019 VfL Gladbeck 1921 e.V.