Dreizehnter Sieg in Folge!

Dreizehnter Sieg in Folge!

Im letzten Heimspiel empfing unsere D/1-Jugend den SV Teutonia Riemke…

D-Jugend/Kreisliga: VfL Gladbeck I – SV Teutonia Riemke 25:18 (09:10)

Mit Anpfiff merkte man beiden Mannschaften an, dass sie das Spiel unbedingt gewinnen wollten: Beide Abwehrreihen arbeiteten super konzentriert und die Offensive musste für jedes Tor hart arbeiten. Unsere Offensive scheiterte zudem immer wieder am stark aufgelegten Gästetorwart. So konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen. Als unsere Jungs sich dann doch fünf Minuten vor der Halbzeit auf drei Tore absetzen konnte, konterte der Gast umgehend mit einem 5:1 Lauf und wir lagen zur Halbzeit mit einem Tor im Rückstand. Es wurde also wieder Zeit für „eine ruhige Halbzeitanalyse“…

Den Start der zweiten Halbzeit konnte Riemke noch ausgeglichen gestalten, aber man merkte schnell das unsere Angriffe jetzt viel besser ausgespielt wurden: Die Abschlüsse wurden jetzt konzentriert verwertet und wir konnten uns eine kleine Führung erspielen. Hinten wurde es den flinken Riemkern schwer gemacht zum Torwurf zu kommen und wenn sie dann doch mal durchkamen stand Tim dort und zeichnete sich mit vielen Paraden aus. Anders als noch im Hinspiel ging heute dem Gegner hinten raus ein wenig die Puste aus. Wir konnten das Tempo hochhalten und setzten uns kurz vorm Ende mit einem 6:0 Lauf entscheidend auf acht Tore ab. Das letzte Tor gehörte dann noch den Riemker Jungs, wir feierten dann aber mit dem Schlusspfiff den dreizehnten Sieg im dreizehnten Saisonspiel…..

Danach ging es mit über fünfzig VfLern zur Meisterfeier in die Pizzeria Templarii auf der Hegestrasse, einem großem Unterstützer unserer D Jugend. Bei Essen und Trinken wurde jedem Spieler sein Meistershirt übergeben und gebührend gefeiert… Jetzt will die Mannschaft unbedingt auch noch das letzte Saisonspiel am nächsten Wochenende in Bommern siegreich gestalten, um die Saison „makellos“ zu beenden!

Es spielten: Felix Grochtdreis (8), Lars Lichtenberg, Malte Middelhoff (je 6), Oskar Paprotny (3), Jan Lukas Fischer, Johannes Lauer (je 1), Fynn Brauer, Justus Endres, Nevio Russo, Jonas Ronczek, Nikita Schroeder und im Tor Tim Christiansen und Lennard Herrmann.

Quelle | Wolfgang Herrmann
Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2019 VfL Gladbeck 1921 e.V.