Die große Aufholjagd

Die große Aufholjagd

Im Heimspiel gegen den Bochumer HC lag unsere E/2-Jugend nach sieben Minuten bereits mit 0:5 hinten, ehe die große Aufholjagd in der Riesener Halle begann…

E-Jugend/Kreisklasse: VfL Gladbeck II – Bochumer HC 21:17 (09:11)

Die pfeilschnellen Bochumer/-innen überrannten uns in der Anfangsphase förmlich. Erst die „grüne Karte“ und einige Auswechslungen und Umstellung weckte unser Team nach sieben gespielten Minuten merklich auf und ließ uns überhaupt ins Spiel kommen. Dabei stieg mit jedem gehaltenen oder abgefangenen Ball unser Selbstvertrauen merklich und ließ uns nun ebenfalls zu Torerfolgen kommen… Und nach weiteren elf Minuten zeigte die Anzeigentafel beim Stande von 9:9 erstmals wieder einen Ausgleich an!

Zwar setzten sich die Gäste noch einmal mit zwei Treffern ab; wir ließen uns davon aber nicht abschrecken und beide Mannschaften lieferten sich nun einen „offenen Schlagabtausch“. Teilweise deckten beide Teams so offensiv, dass die Torhüter Schwierigkeiten hatten, einen eigenen Spieler beim Torabwurf anzuspielen!

In den letzten fünf Minuten kippte dann die Partie endgültig noch zu unseren Gunsten: Denn nach dem 17:17 gelang den Gästen kein einziger Treffer mehr, während wir immer wieder mit schnellen Pässen nach vorne nun unsererseits pfeilschnell konterten und uns beim Schlusspfiff natürlich riesig über diesen Erfolg freuten…

Es spielten: Colin Strauch (8), Linus Abramczyk, Khalil Guizani (je 6), Nils Lichtenberg (1), Vincent Dickhäuser, Pietro Franco, Marley Hegenbarth, Lennox Hörbelt, Max Lauer, Erik Schmidt, Jonah Seewöster, Levi Weber und im Tor Jona Kontor.

Quelle | Sebastian Sprenger
Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2019 VfL Gladbeck 1921 e.V.