D-Jugend | Berichte

Trainingszeiten | ab 20.05.2019

Dienstags | 17:00 – 18:30 Uhr | Riesener Halle

Freitags | 17:45 – 19:15 Uhr | Riesener Halle

Am Sonntagmittag ging es für unsere D/1-Jugend zum letztjährigen Kreismeister und direkten Tabellennachbarn nach Bochum-Riemke….

D-Jugend/Kreisliga: SV Teutonia Riemke – VfL Gladbeck I 26:32 (10:18)

Alles war angerichtet für ein Spitzenspiel auf Augenhöhe: Beide Teams bisher noch ungeschlagen; wir zwar als Tabellenführer angereist, konnten aber bis heute nie was aus Riemke mitnehmen…. Zu Beginn wurde sich abgetastet, aber dann zündete der VfL Turbo: Mit einer superstarken Abwehrarbeit wurde Riemke gerade in der ersten Hälfte der Zahn gezogen. Die Gegenspieler wurden immer wieder früh attackiert, so das die schnellen Riemker gar nicht erst ins Laufen kamen. So mussten die Riemker immer wieder neu aufbauen und wir konnten sie dadurch zu leichten Fehlern verleiten, die wir dann in schnellen Angriffen und Toren umsetzen konnten.

In der zweiten Halbzeit ging es erst mal so weiter wie die Erste aufgehört hatte: Riemke fiel im Angriff nichts gegen unsere Abwehr ein und wir konnten uns Tor um Tor absetzen… Knapp acht Minuten vor Schluss lagen wir mit zehn Toren vorne, eigentlich sicher doch dann begann auf einmal das Nervenflattern: Innerhalb von fünf Minuten schmolz der Vorsprung auf drei Tore dahin. Da half dann zum Glück das „Team-Time-Out“. Die Jungs konnten nochmal runterkommen und durchschnaufen und am Ende dann doch wieder auf sechs Tore davon ziehen. Zum Schluss ein auch in der Höhe völlig verdienter Sieg.

Das heute war bis auf eine kurze Schwächephase das mit Abstand beste Spiel der Saison unserer Jungs: Die Mannschaft ließ sich auch nicht aus dem Rhythmus bringen, dadurch das Felix nicht in Vollbesitz seiner Kräfte war und immer wieder Pausen einlegen musste. Trotz der genialen Mannschaftsleistung muss man heute doch Einen herausheben: Lars war heute vorne als Toptorschütze und hinten in der Abwehr der Beste auf der Platte!

Jetzt geht es nächste Woche gegen den nächsten Verfolger aus Bommern weiter…

Es spielten: Lars Lichtenberg (8), Malte Middelhoff (7), Felix Grochtdreis (5), Jan Lukas Fischer (4), Johannes Lauer (3), Oskar Paprotny, Nikita Schroeder (je 2), Linus Bzdega (1), Jonas Ronczek, Mendos Seemann, Simon Wilms und im Tor Tim Christiansen und Lennard Herrmann.

Quelle | Wolfgang Herrmann
29. Nov 2019

WAZ Gladbeck

Am Sonntagabend duftete es im Foyer der Riesener Halle wieder nach Popcorn: Auch in diesem Jahr konnten unsere Jugendspieler/-innen, Eltern und Geschwistern in einer „Kino-Premiere“ mit HeiO’s neustem Werk noch einmal die Highlight’s unserer diesjährigen Fahrt ins Sport- und Erlebnisdorf des Landessportbunds Hachen im Sauerland auf der Leinwand aufleben lassen…

Die DVD kann per eMail an jugendhandball@vflgladbeck.de zum Taschengeldpreis von 4,- € bestellt werden!

Quelle | Sebastian Sprenger 
24. Nov 2019

VfLer on Ice

Mit insgesamt 95 Jungen, Mädchen und Eltern unserer E- und D-Jugendteams ging es am Sonntagnachmittag zum gemeinsamen Schlittschuhlaufen in der Dorstener Eishalle…

Quelle | Sebastian Sprenger
03. Nov 2019

Die Serie hält!

Auch im fünften Saisonspiel blieb unsere D/1-Jugend – diesmal gegen den ebenfalls bis dato verlustpunktfreien VfL Bochum – weiterhin ungeschlagen…

D-Jugend/Kreisliga: VfL Gladbeck I – VfL Bochum 31:13 (16:04)

Da der Gast aus Bochum ebenfalls alle bisherigen Spiel gewinnen konnte, waren wir gewarnt und stellten uns auf einen unbequemen Gegner ein… Doch unser Team war (wieder) nicht aufzuhalten: Immer wieder wurden in der Abwehr die Passwege geschickt zugestellt, Bälle abgefangen und mit tollem Tempo nach vorne gespielt. So kamen die Gäste gar nicht erst ins Spiel und selbst nach dem Team-Time-Out nach gut zehn Minuten und dem Spielstand von 9:2 für uns ging es nahtlos weiter… 

Nach dem Seitenwechsel dauerte es dann ein wenig bis unsere Jungs wieder auf Touren kamen: Nach zwei Minuten erzielten wir unser nächstes Tor, um dann allerdings einen 5:0-Lauf folgen zu lassen. Auch wenn danach wieder etwas Tempo raus genommen und kräftig durchgewechselt wurde, um noch das ein oder andere auszuprobieren, änderte dies nichts mehr an einem deutlichen Endergebnis.  

In drei Wochen erwartet uns das nächste Spitzenspiel beim Tabellenzweiten Teutonia Riemke, gegen den wir in den letzten Jahren nichts holen konnen…

Es spielten: Felix Grochtdreis (9), Jan Lukas Fischer, Nikita Schroeder (je 4), Fynn Brauer, Malte Middelhoff, Oskar Paprotny (je 3), Johannes Lauer, Lars Lichtenberg (je 2), Jonas Ronczek (1), Justus Endres, Nevio Russo und im Tor Tim Christiansen und Lennard Herrmann.

Quelle | Wolfgang Herrmann
03. Nov 2019

Kollege Schnürschuh

Am Sonntag empfing unsere D/2-Jugend den Tabellenvorletzten JSG OstVEST…

D-Jugend/Kreisklasse: VfL Gladbeck II – JSG OstVEST 15:09 (08:05)

Nach einem zögerlichen und unsicheren Start mit vielen Fehlpässen auf beiden Seiten zogen wir mit 4:0 Toren davon. Erst in der achten Minute musste Owen hinter sich greifen. Völlig unnötig ließen wir die Gegner innerhalb von zwei Minuten auf 5:4 herankommen, konzentrierten uns dann aber und schlossen die Halbzeit mit 8:5 ab.

Konsequent zogen wir unser Spiel in der zweiten Halbzeit durch und siegten verdient mit 15:9. Zu erwähnen bleibt, dass nach vier Minuten in der zweiten Halbzeit für vier Spieler eine „Schnürbandpause“ eingelegt werden musste… Jungs, daran müsst ihr arbeiten!!!

Es spielten: Linus (3), Anton, Lutz, Mendos, Steven(je 2), Benedikt, Chelik, David, Elias (je1), Luca, Owen und Robert.

Quelle | René Schacht
25. Okt 2019

Fegen für Schweden!

Am Freitag ging es für einige Spieler unserer D/1-Jugend zum Laubfegen an der Freien Tankstelle von Andreas Schüttert…

Vom 26. bis 30. Dezember 2019 wird unsere D/1-Jugend an den Lundaspelen in Schweden teilnehmen. Mit über 700 Mannschaften gilt es als das größte Jugendhandballturnier der Welt!

Mit der Freien Tankstelle Schüttert an der Sandstr. 184 in Rentfort konnte ein weiterer Unterstützer geworben werden, der uns auf den Weg nach Schweden hilft. Als Dankeschön traten einige unserer Spieler am Freitag zum Laubfegen an: Gemeinsam wurde das Gelände der Tankstelle vom Laub befreit, als Dankeschön gab es eine Spende und etwas Süßes für die fleißigen Jungs…

Quelle | Wolfgang Herrmann

Bereits zum dritten Mal veranstaltete unsere Jugendhandballabteilung an diesem Sonntag einen Leistungstest für die Spielerinnen und Spieler der D-, C- und B-Jugend…

Exakt ein halbes Jahr nach dem letzten Leistungstest in den Osterferien absolvierten am ersten Sonntag der Herbstferien nun fast fünfzig Jungen und Mädchen die zwölf unterschiedlichen Stationen in der Riesener Halle. Wer bereits an der/den letzten Test(s) teilgenommen hatte, kann so seine persönliche (Trainings-)Entwicklung verfolgen. Der nächste Leistungstest findet am 5. April 2020 statt.

Quelle | Sebastian Sprenger 
05. Okt 2019

Oben angekommen

Das Spitzenspiel unserer D/1-Jugend gegen den HSC Haltern-Sythen hielt, was es versprach…

D-Jugend/Kreisliga: VfL Gladbeck I – HSC Haltern-Sythen 25:22 (12:10)

Vor dem Anwurf gab es erst einmal ein „großes Hallo“, da sich viele Spieler auf beiden Seiten gegenüberstanden, die sich aus der Kreisauswahl kennen… Dann ging es aber los und die ersten zehn Minuten gehörte ganz klar unserer Mannschaft: Ein glänzend aufgelegter Felix führte seine Mitspieler nach vorne, kam er nicht selbst zum Abschluss, legte er super auf seine Nebenleute ab, die dann gekonnt vollstreckten. In der Abwehr wurde geschickt und mit schnellen Beinen gearbeitet, die Mitte zugemacht und wenn ein Abschluss gelang, war Lennard zur Stelle… Schnell ging es über ein 4:1 auf 7:3. Doch Haltern gab nicht klein bei und holten Tor um Tor auf, so dass es „nur“ mit einem knappen 12:10 in die Halbzeit ging.

Auch nach dem Seitenwechsel gehörte den Gästen die Anfangsphase, so dass nach fünf Minuten unser Vorsprung weg war und wir sogar erstmals in Rückstand gerieten. Hier zeigte sich aber die Moral der Mannschaft: „Aufgeben gibt es nicht!“ Wir zogen mit einem erneuten 4:0-Lauf noch einmal auf 19:16 davon, ehe Haltern wieder ran kam und die Partie so endgültig zu einem echten „Handballkrimi“ wurde: Immer wieder konnten die Seestädter unsere Führung ausgleichen…

Der Sieg ging letztendlich an uns, weil wir in den letzten fünf Minuten noch „ein paar Körnchen mehr“ in die Waagschale werfen konnten! Ein wirklich schön anzusehendes D-Jugendspiel: Tempo, faire Zweikämpfe, tolle Stimmung auch auf der Tribüne… So sollte es immer sein!

Jetzt geht es erstmal in die Herbstferien, danach erwarten wir das nächste Spitzenteam vom VfL Bochum, das ebenfalls noch keinen Punkt abgab…

Es spielten: Felix Grochtdreis (13), Oskar Paprotny (4), Malte Middelhoff (3), Jan Lukas Fischer (2), Johannes Lauer, Lars Lichtenberg, Nikita Schroeder (je 1), Linus Bzdega, Jonas Ronczek, Mendos Seemann, Simon Wilms und im Tor Tim Christiansen und Lennard Herrmann.

Quelle | Wolfgang Herrmann

Am Samstag ging es für unsere D/1-Jugend zum ersten Auswärtsspiel nach Recklinghausen…

D-Jugend/Kreisliga: PSV Recklinghausen – VfL Gladbeck I 03:41 (02:18)

Nachdem für uns die komplette letzte Saison außerhalb Gladbecks Stadtgrenzen nichts zu holen war, durften wir jetzt schon beim ersten Auswärtsspiel jubeln. Das lag zu einem natürlich am hoffnungslos unterlegenen Gegner, aber natürlich auch an unseren Jungs die heute bis zur letzten Sekunde auf das Gaspedal drückten. Zur Halbzeit war das Spiel bei 18:2 natürlich schon entschieden.

In der zweiten Halbzeit legten wir noch einen Gang drauf und spielten enorm stark auf. Herausheben kann man heute die ganze Mannschaft. Am Ende stand ein 41:3 für uns zu Buche.

Nun kommt es am nächsten Samstag zum ersten Topspiel in dieser Saison, zu Besuch erwarten wir um 17:30h den Gast aus Haltern…

Es spielten: Felix Grochtdreis (12), Nikita Schroeder (8), Jan Lukas Fischer, Malte Middelhoff (je 5), Johannes Lauer, Oskar Paprotny (je 3), Fynn Brauer, Lars Lichtenberg (je 2), Jonas Ronczek (1), Justus Endres, Simon Wilms und im Tor Tim Christiansen und Lennard Herrmann.

Quelle | Wolfgang Herrmann

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2019 VfL Gladbeck 1921 e.V.