VfL Gladbeck III belohnt sich für gute Deckung nicht

Gegen den TuS Bommern II verliert die dritte Mannschaft des VfL mit 27:30. Chancen auf den zwischenzeitlichen Ausgleich waren zur Genüge da.

Gladbeck. VfL Gladbeck III – TuS Bommern II 27:30 (15:16).

In der Defensive konnte VfL-Trainer Kai Brockmann seiner Mannschaft nichts vorwerfen. „Leider haben wir uns nicht belohnt. Wir wollten zuhause noch einmal ein Spiel gewinnen“, sagte der Übungsleiter nach der 27:30-Niederlage gegen das Team aus dem Tabellenmittelfeld TuS Bommern II.

Drei Chancen zum Ausgleich wurden verworfen

Die Gäste hatten die Gladbecker als einfachsten Gegner der verbleibenden Speile auserkoren. Das motivierte den VfL besonders. Hitzig war die Partie deshalb aber nicht. „Wir haben überragend gedeckt“, stellte Brockmann seiner Mannschaft noch einmal ein großes Kompliment aus. „Aber wir waren einfach zu abschlussschwach.“

Drei Chancen hatten die Roten beim Stand von 25:26 auf den Ausgleich. Alle wurden verworfen. „Das war Dummheit von uns“, kommentierte Brockmann, der sich sicher war, dass in dieser Partie mehr drin gewesen ist.

Mannschaft hat sich mit dem Abstieg abgefunden

Um wirklich viel ging es allerdings auch für die dritte Mannschaft des VfL Gladbeck in diesem Spiel nicht mehr. Denn den Klassenerhalt hat das Team von Kai Brockmann bereits abgehakt. Gerechnet werde nicht mehr. „Wir wollten aber noch einmal guten Handball spielen und haben uns als Ziel gesetzt, zuhause noch einen Sieg zu holen. Das hat leider nicht geklappt.“

Der Übungsleiter sprach auf beiden Seiten von einigen technischen Fehlern. Da sich auch noch einer der wichtigsten Männer der Brockmann-Sieben früh in der Anfangsphase verletzte, wurde es im Verlauf immer schwieriger.

Noch zwei Spiele stehen aus

Lag der Pausenrückstand noch bei nur einem Tor, zogen die Gäste aus Witten in der Schlussphase davon. Zwei Spiele stehen für die Gladbecker nun noch. Dann ist die Saison vorbei.

VfL Gladbeck III: Dennis G., Krings., Lübbe (1), Le. Dommann (9), Younes (3), Lastring (1), Dziabel (1), Berse, Giesen (1), Kalhöfer (1), Weingärtner (2), Keller (8).

Quelle | WAZ, Jonas Ortmann

Suchen

Archiv

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2016 VfL Gladbeck 1921 e.V.