VfL-Damen laden zum Convido-Cup ein

Ein Handballturnier der besonderen Art für Damenmannschaften veranstaltet der VfL Gladbeck zum Jahresauftakt. Unter dem Titel „Convido-Cup 2020“ treten am Sonntag, 5. Januar 2020, insgesamt 5 Teams im Spielmodus „Jeder gegen Jeden“ an und kämpfen um Preise des VfL-Hauptförderers ELE.

Die Besonderheit daran ist, dass die Mannschaften sich vermutlich untereinander nicht kennen, weil sie im normalen Ligabetrieb nicht aufeinandertreffen. Spielerisch dürften alle Teams in etwa auf Augenhöhe liegen.

Im Einzelnen sind das:

Olympia Fischeln (7. Platz Bezirksliga Krefeld-Grenzland)

HSG Haldern-Mehrhoog-Isselburg (2. Platz Bezirksliga Wesel)

TB Oberhausen (2. Platz Bezirksliga Rhein-Ruhr)

SG Überruhr IV (2. Platz Landesliga Staffel 2, HV Niederrhein)

VfL Gladbeck (1. Platz Bezirksliga Ruhrgebiet)

Turnierbeginn in der Riesener-Sporthalle ist um 11:00 Uhr, die Spielzeit beträgt 1 x 25 Minuten. Die Siegerehrung, zu der die ELE wieder einige schöne Preise gespendet hat, dürfte gegen 16:30 Uhr erfolgen.

Nach den Feiertagen ist das für alle teilnehmenden Mannschaften sicherlich ein erster interessanter Test.

 

Spielplan:

10:50 Uhr    Begrüßung

11:00 Uhr    VfL Gladbeck – TB Oberhausen

11:30 Uhr    HSG HMI – SG Überruhr

12:00 Uhr    Olympia Fischeln – VfL Gladbeck

12:30 Uhr    TB Oberhausen – HSG HMI

13:00 Uhr    SG Überruhr – Olympia Fischeln

13:30 Uhr    HSG HMI – VfL Gladbeck

14:00 Uhr    TB Oberhausen – Olympia Fischeln

14:30 Uhr    VfL Gladbeck – SG Überruhr

15:00 Uhr    Olympia Fischeln – HSG HMI

15:30 Uhr    SG Überruhr – TB Oberhausen

anschließend Siegerehrung

Suchen

Archiv

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2016 VfL Gladbeck 1921 e.V.