Archiv

Acht Spieler musste der VfL Gladbeck in Rödinghausen ersetzen. Dennoch gab’s einen Sieg – auch dank einiger Bauchentscheidungen des Trainers.

 

Hier geht’s zum kompletten Bericht: www.waz.de

Das Verletzungspech bleibt den Oberliga-Handballern des VfL Gladbeck treu. Jetzt fällt für ein paar Wochen auch noch ihre Nummer eins aus.

 

Hier geht’s zum kompletten Bericht: www.waz.de

In der Handball Oberliga holte der VfL Gladbeck das im Herbst abgebrochene Spiel gegen SF Loxten nach.

 

Hier geht’s zum kompletten Bericht: www.waz.de

Es war das erhoffte spektakuläre Duell. Der Tabellenzweite Loxten nahm zwar die Punkte mit – der darf aber stolz auf sein junges Team sein.

 

Hier geht’s zum kompletten Bericht: www.waz.de

Wegen eines Notfalls wurde das Handballspiel Gladbeck gegen Loxten im Herbst abgebrochen. Beim Nachholspiel fand die Geschichte ein gutes Ende.

 

Hier geht’s zum kompletten Bericht: www.waz.de

Im September wurde das Spiel zwischen VfL Gladbeck und SF Loxten abgebrochen. Am Samstag stehen die Chancen auf ein Topspiel noch besser.

 

Hier geht’s zum kompletten Bericht: www.waz.de

Die Oberliga-Handballer des VfL Gladbeck haben ihr Spiel gegen den HTV Hemer deutlich mit 28:20 gewonnen. Emotional war es nur vor dem Anwurf.

 

Hier geht’s zum kompletten Bericht: www.waz.de

Ohne Trainer Sven Deffte müssen die Handballer des VfL Gladbeck ihr Oberligaspiel gegen Hemer bestreiten. Der Coach liegt schon seit Tagen flach.

 

Hier geht’s zum kompletten Bericht: www.waz.de

Zu Ehren des in der vergangenen Woche verstorbenen Andreas Tesch wird beim Spiel des VfL Gladbeck gegen Hemer eine Schweigeminute abgehalten.

 

Hier geht’s zum kompletten Bericht: www.waz.de

Tragischer Vorfall: Andreas Tesch, Ex-Keeper des VfL Gladbeck, ist tot. Der 31-Jährige kollabierte nach einem Training und starb in der Klinik.

 

Hier geht’s zum kompletten Bericht: www.waz.de


1 2 3 4 5 6 34
Suchen

Archiv

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2016 VfL Gladbeck 1921 e.V.