1. Herren | Aktuelles

Der VfL hat zwei wichtige Sachen geschafft: Noch vor der Herbstpause gepunktet – und einen Termin für das Nachholspiel gegen Loxten gefunden.

 

Hier geht’s zum kompletten Bericht: www.waz.de

In Ferndorf zeigen die Gladbecker vor allem in der Defensive eine starke Leistung. Der Druck war nach null Punkten aus zwei Spielen spürbar.

 

Hier geht’s zum kompletten Bericht: www.waz.de

Der VfL Gladbeck stehen in der Oberliga-Tabelle noch ohne Punkte da. Das muss laut Trainer Sven Deffte passieren, damit der Knoten platzt.

 

Hier geht’s zum kompletten Bericht: www.waz.de

Sonntag müssen die ersten Punkte her, aber das Erlebte muss verarbeitet werden bei den VfL-Handballern. Das Team hat zuletzt einiges mitgemacht.

 

Hier geht’s zum kompletten Bericht: www.waz.de

Handball war in Gladbeck plötzlich unwichtig. Ein Fan war zusammengebrochen und musste notärztlich versorgt werden. Es geht ihm etwas besser.

 

Hier geht’s zum kompletten Bericht: www.waz.de

Das Handballspiel zwischen dem VfL Gladbeck und den Sportfreunden Loxten wurde abgebrochen. Ein Fan war in der Halbzeitpause zusammengebrochen.

 

Hier geht’s zum kompletten Bericht: www.waz.de

Handball-Oberligist VfL Gladbeck ist mit 0:4-Punkten in die Saison gestartet. Dazu Trainer Deffte: „Wir dürfen uns nicht bekloppt machen lassen.“

 

Hier geht’s zum kompletten Bericht: www.waz.de

Die Oberliga-Handballer des VfL Gladbeck haben auch das zweite Saisonspiel verloren. Dabei boten die Rot-Weißen in der Partie beim Titel-Mitfavoriten ASV Hamm-Westfalen II eine deutlich bessere Leistung als in der Vorwoche gegen Aufsteiger CVJM Rödinghausen. Ungeachtet dessen hieß es am Ende 29:34 (16:17) aus Sicht des VfL.

 

Hier geht’s zum kompletten Bericht: www.waz.de

Nach der überraschenden Auftaktniederlage zu Hause gegen Aufsteiger CVJM Rödinghausen geht’s für die Oberliga-Handballer des VfL Gladbeck nun zum Aufstiegsmitfavoriten ASV Hamm-Westfalen II. „Wir müssen bereit sein, uns in der Abwehr zu quälen“, sagt VfL-Trainer Sven Deffte. Außerdem gelte es, im Angriff effektiver zu spielen als zuletzt.

 

Hier geht’s zum kompletten Bericht: www.waz.de

Nach dem Pressegespräch des Spiels zwischen den Oberliga-Handballern des VfL Gladbeck und dem CVJM Rödinghausen trat ein Knirps auf Sven Deffte zu und fragte, ob er ein Foto von ihm machen dürfe. „Bitte freundlich schauen“, bat der Steppke. Der Trainer des VfL rang sich jedoch bestenfalls ein gequältes Lächeln ab.

 

Hier geht’s zum kompletten Bericht: www.waz.de


1 2 3 4 28
Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2016 VfL Gladbeck 1921 e.V.