Erfolgreiche NRW-Meisterschaften für VfL-Leichtathletiknachwuchs

Vergangenes Wochenende starteten sechs Athleten der VfL Gladbeck Leichtathletikabteilung in Duisburg-Wedau bei den NRW-Meisterschaften. Christiane Berger (W15), westfälische Meisterin im Stabhochsprung, bestätigte in dieser Disziplin ihre Bestleistung 3,10m und sicherte sich mit dieser Leistung den Silberrang.

Des Weiteren startete sie über 80m Hürden und lief eine gute Zeit mit 13,11s. Außerdem an den Start in der W15 gingen Emily Klein und Lena Hoffmann. Klein belegte den siebten Rang im Speerwurf mit 31,42m. Im Kugelstoßen lieferte die westfälische Hallenmeisterin eine Serie von sechs konstanten Stößen und wurde mit 10,72m Sechste. Lena Hoffmann trat ebenfalls im Kugelstoßen an. Hinter Emily Klein belegte sie den siebten Rang mit guten 9,75m. Außerdem startete sie über die 100m-Distanz und blieb mit 13,13s nur eine Zehntelsekunde unter ihrer Bestleistung.

Für die männliche Jugend U18 hatten sich Luis Cruz-Behler über 110m Hürden und Julian Winking im Stabhochsprung qualifiziert. Winking übersprang eine Höhe von 3,40m, blieb damit nur knapp unter seiner Bestleistung und konnte mit dem neunten Platz zufrieden sein. Cruz-Behler lief mit 16,41s eine gute Zeit.

Nun folgen für Christiane Berger noch die Deutschen Meisterschaften im Stabhochsprung am 18./19.08.2018 in Wattenscheid, danach ist die diesjährige Meisterschaftssaison beendet.

gez. Emily Klein / Rainer Krüger

Fotos: Carsten Klümper – Ruhrsportfoto.de

Suchen

Archiv nach Jahren

Archiv

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2018 VfL Gladbeck 1921 e.V.

Pin It on Pinterest

%d Bloggern gefällt das: