20 Kreismeistertitel für VfL-Leichtathletik-Nachwuchs

Erfolgreich verliefen die Kreismeisterschaften in der Leichtathletik für die Kinder des VfL Gladbeck 1921. In den Altersklassen U14, U12 und U10 richtete der VfL turnusgemäß die Kreisbestenkämpfe am vergangenen Wochenende im Gladbecker Stadion aus. Dabei gab es für die „Roten“ 20 Goldmedaillen, 19 x Silber und 19 Bronzemedaillen sowie weitere vordere Platzierungen.

Erfolgreichste Gruppe waren die männlichen Starter in der AK M13. Sie konnten sich alle Titel sichern. Die erfolgreichsten VfLer waren dabei Alexander Jungnitsch, der das Kugelstoßen (9,01 m), den Weitsprung (4,31 m), den Diskus- (23,21 m) und den Speerwurf (28,32 m) für sich entscheiden konnte. Silber holte er noch im 75 m-Sprint (10,80 sek) und im Hochsprung (1,24 m).

Foto zweier Jungen beim Sprint auf der Tartanbahn

Daniel Unrau und Paul Pilgrim

Jan Wellpoth steuerte 3 Titel bei. Er siegte im 75 m-Sprint (10,62 sek), über 800 m (2:42,19 min) und im Hochsprung (1,32 m). Zweiter wurde er im Weitsprung (4,23 m) , Dritter über 60 m Hürden (11,88 sek) und im Diskuswurf (17,21 m). Marius Albrecht siegte über 60 m Hürden (10,72 sek), wurde Zweiter mit 2:46,44 min über 800 m und erreichte Rang 3 im Kugelstoßen mit 7,33 m. Gemeinsam mit Carlos Leon Smith siegten Jan, Marius und Alexander auch im 4 x 75 m-Staffellauf in 42,79 sek. Carlos Leon Smith siegte im Kugelstoßen der AK M12 (6,57 m). Im Diskuswurf wurde er Zweiter (19,66 m), zwei dritte Plätze gab es für ihn im Weitsprung (3,09 m) und Speerwurf (18,82 m).

Mächtig abgeräumt haben auch die Jungs in der Altersklasse U10. Sieger im 50 m-Lauf bei den 9-jährigen Jungen war Elias Caspari in 8,28 sec. Er gewann auch im Weitsprung (3,32 m) und Schlagballwurf (33 m). Silber gab es für ihn über 800 m (3:06,46 min) vor Arda Kocaer, der in 3:09,26 min auf Rang 3 lief. Silber im Schlagball holte Julian Kaminorz (20,50 m). Bei den 8-jährigen Jungs siegte Simon Rapacki im 50 m-Sprint (9,07 sek). Im Weitsprung holte er Bronze mit 2,81 m.

Elias Caspari beim Sprint; im HIntergrund andere Athleten

Elias Caspari

In der Altersklasse W12 gab es 3 Siege für Meret Menzel. Sie siegte im Kugelstoßen (7,67 m), Diskuswurf (18,61 m) und Speerwurf (23,82 m). Zoe Lea Dreger wurde mit 14,14 m Dritte im Diskuswurf. Bronze gab es für sie auch im Speerwurf. Die 4 x 75 m Staffel des VfL Gladbeck 1921 lief in der Besetzung Hannah Winking-Meret Menzel-Stephanie Plester-Zoe Dreger in 47,83 sec durchs Ziel auf Rang 2. Eine Silber- und zwei Bronzemedaillen sicherte sich Hannah Winking 800 m-Lauf (2:59,12 min), über 75 m (11,54 sek) und über 60 m Hürden (12,44 sek).

Im Diskuswurf der AK W12 siegte Lisa Hüttenmüller mit 11,59 m. Stephanie Plester wurde Zweite im 800 m-Lauf (3:15,67min) und Dritte im Weitsprung mit 3,37 m.

In der Altersklasse W10 siegte Sina Schäfer über 800 m in 2:50,70min  vor Charlotte Veltkamp (3:02,75min). Nikolina Pezer wurde Zweite im Schlagballwurf mit 21 m und Dritte im Hochsprung (1,00 m).

Gold, Silber und Bronze holte Antonia Sobczak. Über 800 m siegte sie in 3:26,91 min. Über 50 m wurde sie Zweite (9,25 sek), ebenso im Weitsprung, indem sie 2,80 m weit sprang. Im Schlagballwurf warf sie 12,50 m. Israe Mesdouri warf 20 m in der AK W9 und wurde ebenfalls Zweite.

Dreimal Bronze errang Jan Pilgrim in der Altersklasse M11 (50 m: 8,35 sec., 800 m: 3:35,29min und Hochsprung mit 1,12 m). In der Altersklasse M 10 gab es auch noch Edelmetall:Marvin Bright wurde Zweiter im Weitsprung (3,49 m) und 3. im Hochsprung (1,00 m). Marvin Jäger holte Silber im Schlagballwurf mit 30,50m. Bronze im 800 m-Lauf ging an Daniel Przybylski, der nach 3:22,13min in Ziel lief. Gemeinsam erreichte das Quartett im 4x50m-Lauf als Zweite in  33,11 sek das Ziel.

Die männliche U10 4 x 50 m Staffel kam auf Rang 3 (S. Rapacki-K. Eisema-A. Kocaer-E. Caspari) in 37,32 sek. Die gleichaltrigen Mädchen kamen in der

4 x 50 m Staffel ebenfalls als Dritte ins Ziel (Amila Maksumic-Isra Mesdouri-Antonia Sobczak und Lucienn Tibulsky).

Weitere Ergebnisse:

M9:

50 m:  6. Arda Kocaer (VfL Gladbeck 1921) 9,32.

800 m: 5. Klaas Eisema (VfL Gladbeck 1921) 3:39,42min..

Weitsprung: 5. Julian Kaminorz (VfL Gladbeck 1921) 3,08.

Schlagball 80g: 6. Klaas Eisema (VfL Gladbeck 1921) 17,00.

 

M08 u.j.

50 m: 4. Daniel Unrau (VfL Gladbeck 1921) 9,47.

800 m: 5. Simon Rapacki (VfL Gladbeck 1921) 3:29,30min..

Weitsprung: 5. Paul Pilgrim (VfL Gladbeck 1921) 2,53.

Schlagball 80g: 6. Phillip Schmied (VfL Gladbeck 1921) 14,50 m.

 

M11

Weitsprung: 4. Jan Pilgrim (VfL Gladbeck 1921) 3,40 m.

Schlagball 80g: 5. Jan Pilgrim (VfL Gladbeck 1921) 28,50 m.

 

M10

50 m: 5. Marvin Bright (VfL Gladbeck 1921) 8,67 sec..

800 m: 3. Daniel Przybylski (VfL Gladbeck 1921) 3:22,13min., 4. Marvin Jäger (VfL Gladbeck 1921) 3:24,72min..

Hochsprung: 3. Marvin Bright (VfL Gladbeck 1921) 1,00 m.

Weitsprung: 2. Marvin Bright (VfL Gladbeck 1921) 3,49 m, 6. Daniel Przybylski (VfL Gladbeck 1921) 3,24.

Schlagball 80g: 2. Marvin Jäger (VfL Gladbeck 1921) 30,50 m, 5. Marvin Bright (VfL Gladbeck 1921) 25,50.

 

W13

75 m: 4. Meret Menzel (VfL Gladbeck 1921) 11,92.

60 m Hürden: 4. Celina Bzdega (VfL Gladbeck 1921) 14,22.

Weitsprung: 4. Hannah Winking (VfL Gladbeck 1921) 4,04 m, 5. Meret Menzel (VfL Gladbeck 1921) 3,49.

Kugelstoß: 4. Zoe Lea Dreger (VfL Gladbeck 1921) 4,91.

Diskuswurf: 4. Hannah Winking (VfL Gladbeck 1921) 13,96, 5. Celina Bzdega (VfL Gladbeck 1921) 13,49.

 

W12

75 m: 4. Stephanie Plester (VfL Gladbeck 1921) 12,54 sec., 5. Lisa Hüttenmüller (VfL Gladbeck 1921) 12,71.

Weitsprung: 4. Lisa Hüttenmüller (VfL Gladbeck 1921) 3,13.

 

W10

50 m: 5. Nikolina Pezer (VfL Gladbeck 1921) 8,58 sec..

800 m: 4. Nikolina Pezer (VfL Gladbeck 1921) 3:14,59min..

Weitsprung: 5. Nikolina Pezer (VfL Gladbeck 1921) 3,29 m.

 

W09

50 m: 4. Lucienne Tibulsky (VfL Gladbeck 1921) 8,74 sec..

800 m: 6. Lucienne Tibulsky (VfL Gladbeck 1921) 3:36,01min..

Weitsprung: 4. Lucienne Tibulsky (VfL Gladbeck 1921) 3,19 m.

Schlagball 80g: 6. Lucienne Tibulsky (VfL Gladbeck 1921) 16,50.

 

W08 u.j.

Weitsprung: 6. Carlotta Kalinowski (VfL Gladbeck 1921) 2,40.

Schlagball 80g: 4. Pauline Dyczka (VfL Gladbeck 1921) 12,00, 5. Carlotta Kalinowski (VfL Gladbeck 1921) 12,00.

Suchen

Archiv nach Jahren

Archiv

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2018 VfL Gladbeck 1921 e.V.

Pin It on Pinterest

%d Bloggern gefällt das: